Tools zur Content Optimierung für Shopbetreiber - Onlineshop erstellen

Die Kontextrelevanz umfasst bei der Suchmaschinenoptimierung die wichtigsten Faktoren, mit denen User im Internet suchen. Es handelt sich dabei in erster Linie um Wörter und Phrasen, nach denen unter Nutzung der bekannten Suchmaschinen nach Webseiteninhalten gesucht wird. Dabei dreht es sich um die wichtigsten Rankingfaktoren, die ein eigener Onlineshop oder sonstige Betreiber von Webseiten beachten sollte.

In vielen Fällen ist es allerdings keine leichte Aufgabe, herauszufinden, welche Inhalte wirklich relevant sind und dabei helfen, den Inhalt zu optimieren. Natürlich gibt es in jeder Branche gängige Suchbegriffe, jedoch sucht die breite Masse in der Regel deutlich detaillierter.

Das Zeitalter der Digitalisierung hat hier erstklassige Hilfsmittel für SEO-Texter hervorgebracht, die es erheblich einfacher machen, Optimierungsaufgaben zu bewerkstelligen. Im folgenden Beitrag hat unsere Redaktion für Dich die besten Tools zusammengefasst, von der Keyword-Recherche über das Schreiben bis hin zur Optimierung kopierter Inhalte.

Tools zum Holistic Content erstellen

Diese beiden führenden SEO-Plattformen seoClarity und Searchmetrics bieten umfangreiche Content-Features und Optimierungsfunktionen. Es handelt sich dabei um softwaregesteuerte Plattformen, die unterschiedliche Algorithmen verwenden, um die Suche eines Users nach einem bestimmten oder mehreren Keywords zu verstehen. Beide Softwareanbieter können im Rahmen einer monatlichen Beitragszahlung abonniert werden.

Die Kosten richten sich nach der Anzahl der Domains und spezifischen Eckpunkten des Internetauftritts. Die Tools bieten eine Komplettlösung von der Identifizierung einzelner Seiten, für die Keywords und Phrasen optimiert werden sollten bis hin zur Umsetzung. Beide Plattformen verfügen über eine Reihe von SEO-Tracking-Funktionen.

Ein eigener Onlineshop kann so zielgerichtet nach Rankings, Seitenaufrufen, Besucheranzahl bis hin zum Umsatz analysiert werden. Anschließend identifizieren die Holistic Content Tools auf der Grundlage, der Analyse- und Tracking-Tools, die zur Optimierung der Seiten beim eigenen Onlineshop erstellen, eingerichtet wurden, relevante Bereiche, mit dem Ziel, die vorhandene Performance zu optimierenden.

Die Optimierung beginnt mit der Keyword-Recherche

Anstelle des herkömmlichen Google Keyword Planers integrieren beide Tools die Keyword-Daten direkt in ihr Tool-Set. Zu jedem Keyword werden eine Intention und kontextabhängige Phrasen zugeordnet. Beide Indikatoren haben dabei eine Bedeutung, basierend auf der Analyse von Wettbewerbern, die bereits gute Platzierungen mit diesen Keywords erzielen. Der hilfreichste Teil ist jedoch die Schreiboberfläche.

Für seoClarity heißt die Schnittstelle Content Fusion und ist im monatlichen Basispaket enthalten. Wer überlegt, zum eigenen Onlineshop erstellen und fortlaufenden Optimierungen, seoClarity zu verwenden, hat die Möglichkeit, eine Testversion über zwei Wochen in aller Ruhe auszuprobieren. Ebenfalls ist Content Experience in Searchmetrics im Grundpreis enthalten, steht allerdings nicht zum online kostenlos Testen zur Verfügung.

Beide Tools bieten genügen Kapazitäten, um die Seiteninhalte zu optimieren oder etwas Neues zu schreiben. Es besteht die Möglichkeit, Microsoft Word Dokumente mit extra Formatierungsfunktionen, wie Schriftgröße und Textformen, zu visualisieren. Die Tools stellen eine Liste von Keywords und Phrasen gut einsehbar seitlich der Schreibfläche zusammen, so dass es den Schreibfluss nicht stört, bei der Suche nach Keywords.

Die Integration funktioniert mit ein wenig Übung fließend, was für Vielschreiber eine echte Erleichterung darstellt. Während des Schreibens zählen und analysieren die Tools die Anzahl der einzelnen Keywords und geben Hinweise, ob basierend auf den konkurrierenden Ranking-Seiten die Wortanzahl zu gering oder zu hoch ist. Dazu gehören ebenso Analysen der Schreibqualität.

Tools zur Optimierung von Content-Daten

Software-Tools zur Optimierung der Inhalte sind die Königsdisziplin der Suchmaschinenoptimierung. Diese softwaregesteuerten Hilfsmittel identifizieren Daten, die dabei helfen, festzustellen, welcher Inhalt zwingend optimiert werden sollte. Die Analyse basiert auf Keywords und Phrasen, die relevant für das Ranking sind sowie an Keyword relevanten Seiten.

Eines der besten Tools ist das On-Page Optimization von Moz. Der monatliche Grundpreis liegt bei 79 Dollar. Moz bietet auch eine kostenlose Testversion an. Ebenfalls innovativ und dynamisch ist das Tool von BrightEdge ContentIQ, die Software ist allerdings deutlich teurer als Moz und ist nicht kostenlos zum Testen verfügbar.

SEO Schreib-Tools

Das Copywritely Tool ist ein nützlicher Helfer für alle SEO Schreiberlinge. Dieses geniale Schreibtool analysiert die Einzigartigkeit, Grammatik, Lesbarkeit und Rhythmus beim Schreiben mit Keywords. Die Analyse ist jedoch nicht wirklich herausragend und mehr als Indikator zu betrachten, wo die Keywords in etwa im Textverlauf platziert werden sollten, um Keyword-Stuffing zu vermeiden.

Darüber hinaus ruft Copywritely’s „SERP Checker“ eine Liste von grundlegenden Metriken und Keywords von Seiten ab, mit denen ein eigener Onlineshop und die relevanten Seiten vergleichbar sind. Andererseits basieren diese auf der reinen Wiederholung von Wörtern und Phrasen auf ähnlichen Seiten. Im Vergleich zu den KI-basierten, in die Tiefe gehenden Methoden von seoClarity und Searchmetrics ist die Qualität bei weitem nicht dieselbe.

Der Preis ist jedoch erheblich günstiger. Copywritely ist als eigenständiges Tool für 45 Dollar erhältlich. Die immer aktuelle Version kostet monatliche 17 Dollar inklusive der Basisfunktionen, die Vollversion kostet 79 Dollar. Copywritely bietet auch eine kostenlose Testversion für bis zu fünf Benutzer an.

Tools zum besseren Schreiben

Es gibt eine Vielzahl von Tools, die sowohl die Rechtschreibung und Grammatik als auch den Schreibstil verbessern können. Mit diesen innovativen Tools lassen sich über die SEO-Performance hinaus die allgemeinen Schreibfähigkeiten optimieren.

Ginger: Das Tool lässt sich in den Chrome und Safari Browser integrieren, um browserbasierte E-Mails, Instant Messaging, Google Docs und Social Media Texte zu optimieren. Dieses Feature stehen kostenlos zur Verfügung, die erweiterte Version, die ebenso mit Microsoft Office kompatibel ist, kostet 10 Dollar pro Monat.

Grammarly: Das Softwaretool ist vergleichbar mit Ginger. Es bietet eine kostenlose Integration mit Chrome sowie iOS- und Android Geräten und kann Grundlagen der Grammatik überprüfen. Die Anwendung für Microsoft Office kostet monatlich 15 Dollar und bietet ebenso die Möglichkeit einer Plagiat-Prüfung.

WordRake: Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Copy Editor Tool für Microsoft Office und Outlook. WordRake bietet keine browserbasierte Version an. Mit einem klassischen Copy-Editing Feature ermöglicht WordRake, sowohl die Rechtschreibung als auch die Grammatik zu überprüfen. Es stehen verschiedene Versionen mit diversen Funktionen zur Verfügung, die Preise beginnen ab 129 Dollar pro Jahr. Die Software kann zudem kostenlos getestet werden.

MindMup: Das perfekte Hilfsmittel, um alles was im Kopf herumschwirrt interaktiv speichern und sortieren zu können. Wer gerade beim eigenen Onlineshop erstellen ist, kann das Tool perfekt zum Festhalten aller Brainstorming Eingebungen verwenden. Einfach die eigenen Gedanken eingeben und, per Drag-and-Drop, deine Ideen miteinander verbinden, Bilder hinzufügen und zusammenhängende Gruppen und Konturen erstellen. Das Tool ist extrem vielseitig und ermöglicht, das persönliche Gedankengut abzuspeichern und zu ordnen. Das Basis Tool steht derzeit kostenlos zur Verfügung.